Und mitten drin in der Medina von Marrakesch, der sagenumwobene, weltberühmte Jemma el Fna (auch: Djamâa el Fna) – der Platz der Geköpften. Seit Jahrhunderten Markt, Arena und Freiluft-Restaurant zugleich, bedient der Jemma el Fna alle gängigen Orientklischees: von feilschenden Händlern, Schlangenbeschwörern über Geschichtenerzählern bis hin zu Hennamalerinnen und Medizinmännern – alles musikalisch untermalt. Mittendrin Massen von Touristen, die von den Händlern umworben werden und sich abends um die verschiedensten fahrbaren Garküchen drängen. Aber verlässt man den Jemma el Fna und taucht ein in die Medina, so offenbart sich nach kurzer Zeit eine Vielfalt an stylishen Restaurants wie beispielsweise dem Le Tanjia, in dem auch Szenen von „Sex and the City 2“ gedreht wurden.

Und auch bei mir zu Hause ist zurzeit der ´Spirit of Marrakech´ zu spüren. Wenn auch nur unter der Dusche, wenn ich zur Sonderedition meines derzeitigen Duschgels greife, und laut Herstellerauskunft mit „Körper und Geist in die aufregende Welt des Orients eintauche“. Bezeichnend steht auf dem Duschgel explizit nur „mit geheimnisvollen Duft“. Ganz im Stile des sagenumwobenen 

fantasia hostel

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!